Leatt Shop

Leatt Shop Leatt Shop
Leatt Shop

Leatt Markenshop

Willkommen im Leatt Markenshop.
Hier findest Du alle Artikel von Leatt nach Kategorien sortiert.

Alle Leatt Kategorien


Mehr über Leatt

Im Jahr 2001, ein Wochenende nachdem sein Sohn beginnt Motocross zu fahren, wird Dr. Chris Leatt Zeuge beim Tod eines Fahrerkollegen, Alan Selby. Er beginnt mit der Entwicklung des Prototypen seiner ersten Halskrause.

Im Jahr 2004 verkauft er die erste Leatt Brace in Südafrika.

Auf der EICMA 2006 stellt BMW die Leatt Brace vor. Im Laufe dieses Jahres gelingt der Nackenstütze der Durchbruch auf dem Markt. Dr. Leatt & Andreas Geisinger führen das Produkt auf der 6. Internationalen Motorrad- Konferenz in Köln vor.

2007 erscheinen die Vorteile der Leatt Brace auf dem Cover der RacerX, von der selbigen wird die Nackenstütze als Produkt des Jahres ausgezeichnet. Motocross Action gibt Leatt eine Produktbewertung mit 5 von 5 Sternen. Der verletzte David Bailey veröffentlicht ein Video und ermutigt alle Fahrer, die Leatt Brace zu tragen. Die Nachfrage nach dem Produkt steigt.

Das weltbekannte Leatt Lab wird im Jahr 2008 gegründet.

Im Jahr 2009 erhält Leatt den SAMIA Award für die Erreichung herausragender Sicherheit. Leatt gewinnt den Innovations- Award auf der Eurobike. Die Leser des Motocross Action wählen die Leatt-Brace zum „Produkt des Jahrzehnts“.

Im Jahr 2010 wird die DBX, das erste Nackenstützen- System für Fahrräder, vorgestellt. Die Leatt DBX gewinnt den Brand New Award (in der Kategorie Sicherheitsequipment) auf der BikeExpo in Deutschland. Der Downhill Mountain Bike Star, Sam Hill, nimmt nach einer Verletzung an den Weltmeisterschaften teil und trägt eine Leatt DBX Stütze. Leatt- Rider Ryan Dungey gewinnt überzeugend die Supercross- Meisterschaften.

Als Nackenschutz sind folgende Produkte sehr beliebt:
- Leatt Brace GPX Pro Full Carbon
- Leatt Brace GPX Pro Lite Carbon
- Leatt Brace GPX Race
- Leatt Brace GPX Adventure 3
- Leatt Brace GPX Club 3
- Leatt Brace GPX Trail
- Leatt Brace Club 2

Seitdem wird Leatt in den Bereichen Motocrossbekleidung wie Protektoren und Protektorenjacken sowie den dazugehörigen Ersatzteilen immer populärer. Das Sortiment wurde um die Freizeitbekleidung erweitert.